Dr. med. Paul Wilhelm Esser

  • 1985
    Facharzt für Radiologie und Radiologische Diagnostik (seit 1990)
  • 1993 bis 07/2020
    Gesellschafter der Radiologischen Praxis Erkelenz
    Geräteverantwortlicher für die Angiographie und die MRTs
  • Ab 01.07.2020
    Angestellter Arzt in der Radiologischen Praxis Erkelenz

Schwerpunkte: MRT, CT, interventionelle Radiologie, Neuroradiologie

Dr. med. Bastian Kraus

  • 01/2009-06/2014
    Assistenzarzt im Institut und Poliklinik für Radiologische Diagnostik der Uniklinik Köln
  • 07/2014-03/2017
    Weiterbildung Neuroradiologie Uniklinik Düsseldorf Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • 12/2014
    Promotion zum Thema interventionelle Therapie des Schlaganfalls
  • 01/2017-06/2019
    Oberarzt Uniklinik Düsseldorf Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • Seit 07/2020
    Gesellschafter der Radiologischen Praxis Erkelenz

Schwerpunkte: Neuroradiologie, insbesondere vaskuläre Erkrankungen von Kopf und Wirbelsäule, radiologische Schnittbilddiagnostik, Interventionen

 

Dr. med. Peter Urban

  • 1994-1996
    EVK-Düsseldorf, Radiologie
  • 1996-98
    Prosper Hospital Recklinghausen, Chirurgie/Unfallchirurgie
  • 1998-2001
    EVK Düsseldorf, Radiologie
  • 2011
    Facharztanerkennung für diagnostische Radiologie
  • 2001-2006
    Oberarzt Städtische Kliniken Krefeld
  • 2006
    Anerkennung des Schwerpunktes Neuroradiologie
  • Ab 2007
    Gesellschafter der Radiologischen Praxis Erkelenz

Schwerpunkte: Herz- und Gefäßradiologie einschließlich interventionelle Gefäßtherapie, Neuroradiologie, Mamma-MRT
Geräteverantwortlicher für die MRTs und die CTs

Dr. med. Norbert Schmitz

  • 1989-1996
    Weiterbildung zum Facharzt für Diagnostische Radiologie, Praxis Dres. Lentzen, Pirnay, Jülich, Luisenhospital Aachen, Strahleninstitut Köln
  • 12/1996
    Anerkennung Facharzt f. Diag. Radiologie
  • 9/1999
    Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    (Zur diagnostischen Aussagekraft der Knochenszintigraphie im Vergleich zur Kernspintomographie bei der Diagnostik von Wirbelkörpermetastasen)
  • 1997 – 1998
    Praxis Dr. Krlicka, Mönchengladbach
  • 1998-2000
    Oberarzt der Klinik für Radiologie, Luisenhospital Aachen
  • 2000-2010
    Radiologische Gemeinschaftspraxis Würselen
  • Seit 2011
    Gesellschafter der radiologischen Praxis Erkelenz

Schwerpunkte: Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Röntgen, Mammographie

Geräteverantwortlicher für die MRTs und die CTs

 

Dr. med. Robert Hawickhorst

  • 2001 – 2007
    Weiterbildung zum Facharzt für Diagnostische Radiologie, Klinik für Radiologie, Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf
  • 01/ 2004
    Promotion in der Klinik für Anästhesiologie, Prof. Dr. med. R. Rossaint, Universitätsklinikum der RWTH Aachen
    „Therapie des akuten Lungenversagens in einem Behandlungszentrum: Der Erfolg ist abhängig von der Indikationsstellung“
  • 08/ 2007
    Anerkennung Facharzt für Diagnostische Radiologie
  • 2007 – 2011
    Weiterbildung zum Facharzt für Nuklearmedizin, Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsklinikum der RWTH Aachen und Kliniken Maria Hilf GmbH Mönchengladbach
  • 03/ 2011
    Anerkennung Facharzt für Nuklearmedizin
  • 04/ 2011
    PET-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin
  • 2011 – 2012
    Oberarzt der Klinik für Nuklearmedizin, Kliniken Maria Hilf GmbH Mönchengladbach
  • 2012 – 2014
    radios MVZ für Radiologie und Nuklearmedizin
  • seit 2015
    Gesellschafter der Radiologischen Praxis Erkelenz

Tätigkeitsschwerpunkte: Nuklearmedizinische Diagnostik Geräteverantwortlicher für die Nuklearmedizin Radiologische Schnittbilddiagnostik 

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Buchbender

  • 2010-2018
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Facharzt für Radiologie und Oberarzt
  • 06/2011
    Promotion in der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Rheumatologie, Universitätsklinikum Düsseldorf, Herr Univ.-Prof. Dr. M. Schneider
  • 2016
    Habilitation: Institut für diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Düsseldorf (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. G. Antoch), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Seit 2019
    Angestellter Arzt in der Radiologischen Praxis Erkelenz Fortführung der Lehrtätigkeit als Privatdozent an der Heinrich-Heine- Universität Düsseldorf
  • Seit 07/2020
    Gesellschafter der Radiologischen Praxis Erkelenz

Wissenschaftliche Tätigkeit: Schwerpunkt MRT-Hybridbildgebung, PET/MRT, Autor von mehr als
50 Originalpublikationen, mehrere Buchbeiträge

Tätigkeitsschwerpunkte: Onkologische Radiologie, u.a. Prostata-MRT, Muskuloskelettale
Radiologie einschließlich Bildgebung bei entzündlich-rheumatischen
Erkrankungen, interventionelle Radiologie