Angiographie

Angiographie

Da Arterien und Venen nicht ohne weiteres sichtbar sind, müssen sie für den kurzen Moment der Röntgenstrahlung mit Kontrastmittel gefüllt werden. Dies geschieht mit Hilfe eines kleinen Plastikschlauches (einer Sonde oder eines Katheters) mit einem Durchmesser von ca. 1,2 mm. Diese Sonde wird nach Punktion eines Blutgefäßes (Vene oder Arterie) in den Körper eingebracht und unter Röntgendurchleuchtung an der richtigen Stelle positioniert. Somit ist es möglich, die Gefäße im Körper sicher darzustellen. Denn für viele Gefäßerkrankungen ist die Angiographie immer noch die Methode mit der größten Aussagekraft.

Angiographie : Vorbereitung und Nachsorge

Da die Untersuchung der Arterien mit einer Schlagaderpunktion verbunden ist, müssen Sie nach der Angiographie für einige Stunden in der Radiologie überwacht werden, um sicher zu sein, dass sich die Punktionsstelle in der Leiste dicht verschlossen hat, da es sonst zu einer Nachblutung kommen kann. Bei der Untersuchung von Venen (Phlebographie) ist eine längere Überwachung in der Regel nicht notwendig. Vor der Untersuchung sind spezielle Vorbereitungen nötig, zum Beispiel die Bestimmung wichtiger Blutwerte (Kreatinin und TSH-Wert).

Angiographie: Kontrastmittel

Das verwendete Kontrastmittel ist sehr gut verträglich und seit vielen Jahren im Einsatz. Allergische Reaktionen kommen selten vor. Da die Kontrastmittel über die Nieren ausgeschieden werden, sollten Sie nach der Untersuchung viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Besteht eine Einschränkung der Nierenleistung, insbesondere bei Diabetikern, sind spezielle Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Zur genauen Untersuchungsplanung und Beratung erfolgt ein persönliches Aufklärungsgespräch in unserer Praxis.

Ihr Weg zum Termin

RPE_Piktogramme_60x60-04

Vorbereitung

Bitte halten Sie für die Terminvereinbarung die Überweisung Ihres Arztes bereit.
Um uns gut auf Sie vorbereiten zu können, benötigen wir von Ihnen Angaben, die Sie schon im Vorfeld machen können. Die entsprechenden Formulare und Merkblätter finden Sie hier. Bitte drucken Sie die jeweiligen Formulare zu Ihrer Behandlung aus und bringen Sie ausgefüllt zu Ihrem Termin mit. Bei allen Behandlungen ist das von Ihnen unterschriebene Merkblatt zum Datenschutz zwingend nötig.

RPE_Piktogramme_60x60-01

Telefonische Terminvereinbarung

Telefonisch erreichen Sie uns während der Öffnungszeiten der Praxis unter 02431-973 690. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 sowie freitags von 08:00 bis 13:00.